Der Hof

Neuigkeiten zum geplanten Neubau des Einstellstalls

Es gibt inzwischen ein Datum, zum 1. Mai 2014 soll der neue Offenstall für acht Pensionspferde eröffnen. Der Stall ist räumlich getrennt vom Schulbetriebsstall mit eigener Sattelkammer und Putzplatz. Im Zuge des Neubaus wird auch eine Ovalbahn entstehen,  die Nutzung des Dressurvierecks ist nachmittags eingeschränkt da der Schulbetrieb hier Vorrang hat.

Bei Interesse an einem Pensionsplatz kontaktieren Sie mich bitte telefonisch unter 0179/4662823 für genauere Informationen

 

 

Der Islandpferdehof Blossi besteht momentan aus vierzehn Pferden, die als eingespielte Herde in einem grossen Offenstall leben.

Der Hof befindet sich direkt über den Gaißacher Filzen, einem Hochmoorgebiet am Fuße des Rechelkopfes, mit freiem Blick in den Isarwinkel und das Karwendel. Die Filzen sind durchzogen von Kieswegen und bieten so ein sehr schönes Ausreitgelände, auch für mehrstündige Ausritte. Von Bad Tölz aus sind wir in fünf Minuten per Auto zu erreichen, von der nächsten Bushaltestelle (Albert-Schäffenacker- Strasse) in Bad Tölz sind es ungefähr zehn Minuten Fußmarsch zum Hof.

Für die Bahnarbeit steht ein 20 mal 40 Meter großer Reitplatz zur Verfügung.

Über mich

Ich heiße Britta Rotter, bin Physiotherapeutin mit Zusatzausbildung zur Pferdephysiotherapie und besitzt seit zwanzig Jahren Islandpferde, seit über zehn Jahren erteile ich Reitunterricht, früher hauptsächlich Reitern mit eigenen Pferden. Seit November 2009 stehen endlich mehrere gut ausgebildete Schulpferde zur Verfügung, so das ich mich jetzt sowohl der Ausbildung von Reitanfängern als auch deutlich fortgeschrittener Reiter widmen kann. Der Schwerpunkt liegt auf den Fortgeschrittenen bei der Dressurarbeit als auch dem Gangpferdereiten mit speziellem Töltunterricht. Die Ausbildung der Pferde, über Jungpferdearbeit bis zur Korrektur der Schulpferde und Beritt gehört ebenfalls zu meinen Aufgaben. Zusätzlich erteile ich auf Wunsch spezielle Einzelstunden mit physiotherapeutischer Sitzkorrektur.